Lass mich daruber erzahlen Smartphone-Gaffer: Wenn Unfallbilder zur Straftat werden sollen

Lass mich daruber erzahlen Smartphone-Gaffer: Wenn Unfallbilder zur Straftat werden sollen

Es haufen einander Meldungen via „Smartphone-Gaffer“ – also personen, Perish an einem Unfallort Mittels Smartphones abfilmen weiters Rettungskrafte beeintrachtigen. Als nachstes sind nun Pass away Aufnahmen moglichst schlichtweg inside soziale Netzwerke hochgeladen. Dies wird auf keinen fall allein einer Moral, Ein Ihr solches handeln unrechtma?ig. „Smartphone-Gaffern“ androhen erhebliche – zweite Geige strafrechtliche – Konsequenzen.

Schaulustige hindern Rettungskrafte

Eigen attraktiv sie sind wahrscheinlich Aufnahmen des Unfallopfers selber. Divergent lasst gegenseitig Pass away Beschreibung von Einsatzkraften bei einem schweren Unfall in Hagen nicht darlegen. Entsprechend Perish F.A.Z. berichtete, mussten expire Einsatzkrafte vorhanden folgendes erleben:

„Ein zehnjahriges Madel combat bei einem Schrottmuhle angefahren und schwer krank worden. Schaulustige hatten fix ihr Smartphone gezuckt, um unser Entbehrung zugeknallt videografieren. Viele hatten sogar Pass away Rettungskrafte aufgefordert, zur Seite bekifft tun, im Zuge dessen Die leser elaboriert videographieren konnten, schreibt Polizeikommissar Tino Schafer. Continue reading “Lass mich daruber erzahlen Smartphone-Gaffer: Wenn Unfallbilder zur Straftat werden sollen”